Infrastruktur

Ob Straßen-Sanierung, öffentlicher Nahverkehr oder Verkehrsbelastung: Die Mobilitäts-Themen in unserer Gemeinde wurden bereits viel zu lange vernachlässigt. Schon vor zwei Jahren stellte die FWG den Antrag, die Straßenbeitragssatzung zu überprüfen.

Wir setzen uns dafür ein, dass:

  • endlich die Anwendung einer Straßenbeitragssatzung mit kleineren, wiederkehrenden Beiträgen geprüft und ggf. umgesetzt wird.
  • die Bus – und Schulbusverbindungen erhalten und optimiert werden. 
  • alternative Beförderungsmöglichkeiten in den Randzeiten wie z.B. Rufbus oder Mitfahr-Dienst verbessert bzw. getestet werden
  • geeignete Maßnahmen zur Verminderung des Durchgangsverkehrs und der Unfallgefahr ergriffen werden, z.B. Ortsumgehung, bauliche Verkehrsberuhigung, Geschwindigkeitsbeschränkungen und deren Überwachung